Akupunktur

  • Inhaber des Akupunktur A- und B-Diploms
    (sog. „Akupunkturvollausbildung“)
  • Behandlung nach Su Jok bzw. Chakren-Akupunktur
    (eine besondere, hochwirksame Art der koreanischen Handakupunktur), sowie auch nach TCM („chinesische Akupunktur“)
  • Regelmäßige Teilnahme an Akupunkturweiterbildungen
  • Behandlungsschwerpunkte:
    • Kopfschmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerz, Trigeminusneuralgie)
    • Schmerzen des Bewegungsapparates: Achillessehnenentzündung, Tennis- und
      Golferellenbogen (Epicondylitis), Wirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenschäden,
      Verspannungen, Schulterschmerzen, Arthrosebeschwerden, Sehnenscheidenentzündungen,
      akute Unfälle mit Schwellungen, Arthritis (Gelenkentzündung) etc.
    • Fibromyalgiesyndrom
    • Depressionen
    • Burn-out-Syndrom und Belastungsreaktionen
    • Schlafstörungen
    • Schwindel
    • Polyneuropathiesyndrom
    • Tinnitus
    • Nervenreiz (z.B. Schmerzen bei Gürtelrose, Facialisparese)
    • Claudicatio spinalis (Schmerzen bei Nervenkompression der LWS)
    • Makuladegeneration (feuchte und trockene)
    • Myome